#28daysofblogging…Teenager-Geburtstagskuchen mit viel Schokolade

Am Mittwoch ist mein Sohn 13 geworden, wir haben wie jedes Jahr seit 13 Jahren den Valentinstag zusammen mit ihm verbracht, haben morgens schön gefrühstückt mit Rührei und Speck, so wie er es mag. Dann hat er die Geschenke ausgepackt und damit bis zum Abendessen gespielt. Am Geburtstag dürfen die Geburtstagskinder immer entscheiden, wo sie essen gehen möchten, Linus möchte immer Sushi essen, und auch immer nur in einem bestimmten Sushi-Restaurant. Da waren wir jetzt zum letzten mal, denn es wird schließen. Jetzt müssen wir uns wohl oder übel ein neues Sushi-Restaurant in München suchen, in dem es all you can eat gibt, denn das lieben die Kinder total!
 
Sckokokuchen zum Teenager-Geburtstag
Heute steigt seine Geburtstagsparty. Seine erste Teenager-Party. Oh je…..die Zeit vergeht so schnell! Ich erinnere mich noch an den Star-Wars-Kindergeburtstag oder seine Billard-Party
Heute steht kein großes Programm an, er wollte ein paar Jungs einladen, es gibt erst Kuchen und dann spielen sie 1-2-Switch, abends gibt´s selbstgemachte Pizza und eine DVD. Die erste Teenager-Party also!
Schokokuchen mit Rocher und Kinder Bueno verziert

Schokoladiger Schokokuchen (Kastenform)

Zutaten

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier M
  • 150 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Backkakao
  • 80 g Raspelschokolade
  • etwa 250g Schokoglasur

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine große Kastenkuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier dazu geben und gut unterrühren.
  4. Die übrigen Zutaten (bis auf Raspelschokolade) dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Raspelschokolade unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Bei 180° (Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  6. Kuchen 15 Minuten in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen. Mit Schokoglasur überziehen.
Sckokokuchen zum Teenager-Geburtstag Sckokoladenkuchen zum Teenager-Geburtstag

 

Linus hat sich einen extrem schokoladigen Schokokuchen gewünscht. Mit Mini-Kinder Bueno, Kinder Country und Co. verziert. Hatte er im Internet mal gesehen und wollte so einen Kuchen dann auch haben.
 
Sckokokuchen mit Ferrero Rocher, Kinder Bueno und Kinder Schokolade
Das Rezept habe ich auf backenmachtglücklich gefunden. Da ist der Blogname Programm 😉 Da ich auch einen glutunfreien Mallorquinischen Mandelkuchen für heute gebacken habe, wollte ich in den Schokokuchen nicht auch noch Mandeln geben, deswegen habe ich sie kurzerhand zur Hälfte durch gemahlene Haselnüsse ausgetauscht. Schmeckt genauso gut wie im Originalrezept. 
VG Martina

More from Kinderkuecheundso

Beeren Tartelettes mit den mini Backformen von Tchibo

Vor einiger Zeit gab´s ja bei Tchibo Backkram. Muffinförmchen, Tarteletteförmchen und so...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere