#28daysofblogging… Tag 13: Knödelei mit Spinat-Knödeln

Eine Zeitlang hatte ich hier eine Rubrik, die Mein-Mann-kocht-Mittwoch hieß. Das kam, nachdem er aus seinem Südtirol-Urlaub ein Kochbuch mit Knödelrezepten mitbrachte. Er hat fleißig Semmeln gesammelt und wenn seine „Semmeltüte“ voll war, immer mal wieder Semmelknödel gemacht. Meistens Kas-Speck-Knödel. Super super lecker! Da kommen dann auch alte Brezn mit rein, die machen das ganze schön würzig.

 

Spinatknödel mit Käse Spinat-Käseknödel
Auf meiner Suche nach leckeren Blogger-Rezepten fand ich bei der Küchenchaotin ein Knödel-Rezept, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Weil mein Mann aber der Knödel-Profi ist, sollte er sich an die Knödelei machen….
Semmelknödel selber machen mit Spinat

Rezept für Spinatknödel

Zutaten

  • 200 g altbackene Semmeln oder Knödelbrot
  • 200 g lauwarme Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g TK-Blattspinat aufgetaut
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2-3 EL Mehl
  • 50 g geriebener würziger Käse z.B. Bergkäse
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier L
  • 60 g Butter
  • 50 g geriebener Parmesan

Anleitungen

  1. Die Semmeln klein schneiden, in eine große Schüssel geben und mit der lauwarmen Milch übergießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten.
  3. Den aufgetauten Blattspinat gut ausdrücken und zu den Zwiebeln geben und für 5 Minuten mit dünsten.
  4. Den Spinat zum Brot in die Schüssel geben. Zwei EL Mehl, den geriebenen Käse, Muskatnuss und je eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben und alles mit den Händen grob verkneten. Die Eier dazugeben und unterkneten.
  5. Wenn der Teig zu feucht ist, einen weiteren EL Mehl dazugeben. Die Masse 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschließend aus dem Teig mit den Händen etwa 8 Knödel formen.
  6. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Temperatur so weit runter drehen, dass das Wasser nur noch siedet.
  7. Die Knödel vorsichtig in das Salzwasser geben und für ca. 15 Minuten ohne Deckel gar ziehen lassen. Anschließend gut abtropfen lassen.
  8. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Spinatknödel kurz von allen Seiten an schwenken. Sofort mit etwas Parmesan bestreut servieren.
Spinat-Käseknödel kochen
Knödelei mit Spinat und Käse
Zu den Knödeln serviere ich dann einen gemischten Salat. Linus isst den natürlich nicht, aber ein paar Gemüsesticks. 
Für den Fall, der sehr sehr unwahrscheinlich ist, daß Knödel übrig bleiben, kann man sie am nächsten Tag in Scheiben geschnitten in der Pfanne anbraten. Auch super lecker! Aber wie gesagt, es werden sicherlich keine Knödel übrig bleiben…. Oder aber, man macht gleich die doppelte Menge an Knödeln und friert die fertig gekochten Knödel ein. Das macht mein Mann meistens, denn die Knödelei ist schon etwas zeitaufwändig, so lohnt sich der Aufwand mehr.
 
Spinatknödel mit Parmesan
Morgen gibt´s wieder ein schnelleres Rezept, ratzifatzi kochen….
Viele Grüße,
Martina

More from Kinderkuecheundso

Jetlag mit Kindern….Tipps wie ihr die Zeitverschiebung meistert…

Wir sind jetzt schon seit über einer Woche auf Puerto Rico, und...
Read More

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere