#28daysofblogging…Tag 12 mit knusprigen Avocado-Sticks im Filoteig

Vor ein paar Monaten habe ich meinen großen Geburtstag gefeiert und hier auf dem Blog dazu eine Blogparade veranstaltet. Ich lud ein paar Gastblogger ein, mir etwas leckeres für mein Party-Büffet mitzubringen und rief auch in einer Blogparade dazu auf. So brachte mir Sandra von Isarkitchen Avocadosticks mit.

knusprige Avocadosticks zum Dippen

Ich war damals echt verblüfft, daß alle Teilnehmer meiner Blogparade genau die Zutaten verwendet haben, die ich so gerne esse…. Sandra hatte Avocadosticks gemacht. Fingerfood zum Dippen…..  

 

Avocado, getrocknete Tomaten und Zwiebeln als Füllung

 

Avocadosticks im Knuspermantel zum Dippen

Zutaten

  • 2-3 Avocados je nach Größe
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1 Limette bzw. Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Packung Filoteig Strudelteig geht auch
  • etwas geschmolzene Butter
  • Für die Dips:
  • Saure Sahne
  • Wasabipaste
  • Sweet Chili Soße

Anleitungen

  1. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit einem Messer längs und quer Streifen rein schneiden. So habt ihr gleich die Avocadowürfel ohne nochmal alles extra zu schneiden.
  2. Die Avocadowürfel mit etwas Salz, Pfeffer und Limettensaft in eine Schüssel geben.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, zu den Avocadowürfeln geben.
  4. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden und in die Schüssel gegeben.
  5. Alles miteinander vermischen und abschmecken.
  6. Etwas Füllung auf den unteren Rand vom Filoteig geben den Teig rechts und links einklappen und einmal um die Füllung nach oben rollen.
  7. Mit der Avocadofüllung viele kleine Avocadosticks zubereiten, diese in eine gefettete Auflaufform geben.
  8. Die Sticks mit etwas geschmolzener Butter einpinseln und im vorgeheizten Ofen (180° Ober-/ Unterhitze) ca. 40 Minuten backen.
  9. Währenddessen den Wasabidip vorbereiten: die saure Sahne mit einem TL Wasabi vermischen und nach Belieben würzen.
  10. Sobald die Avocadosticks goldbraun sind, aus dem Ofen nehmen und servieren.
Füllung aus Avocado, getrockneten Tomaten und Zwiebeln
 
knusprige Avocadosticks zum Dippen

 

Ich habe vorher noch nie etwas anderes mit Wasabi angestellt, als Sushi zu machen. Fehler! Der Dip (ich habe etwas Kräuterbutter-Mischung dazu getan) war super super lecker!

knusprige Avocadosticks im Filoteig knusprige Avocadosticks im Filoteig

 

Vor kurzem habe ich Sandra dann persönlich kennen gelernt. Es ist echt immer wieder schön, jemandem, den man vom Blog her kennt, dessen Bilder man regelmäßig auf Instagram sieht, dann plötzlich live gegenüber steht!
VG Martina

More from Kinderkuecheundso

Auf geht´s in die neue Campingsaison!

Unser Wohnwagen, der uns jetzt seit 2,5 Jahren begleitet, stand den Winter...
Read More

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere