Blogparade – Süßes aus der Campingküche – Armer Ritter

Die Camping-Saison 2017 hat angefangen, auch wenn das Wetter heute nicht so aussieht….ausgerechnet an einem langen Wochenende muss der Winter zurück kommen und es schneit und schneit!
Mir ist das heute was das Campen angeht nicht ganz so wichtig, denn wir verreisen dieses Wochenende nicht mit dem Wohnwagen sondern logieren fürstlich in einem Hotel in Basel. Aber für alle Camping-Freunde tut´s mir natürlich leid!
Damit ihr Camper nicht ganz so unglücklich seid über das miese Wetter habe ich heute ein leckeres süßes Gericht für euch!
 

 

 
Doreen vom Blog kochen-und-backem-im-wohnmobil.de hatte anlässlich ihres Bloggeburtstags (HAPPY BIRTHDAY!) zu einer Blogparade aufgerufen: Süßes aus der Campingküche. Das kann ich, da weiß ich sofort was!
 
Blogevent Süßes aus der Campingküche
 
Eher aus der Not geboren kamen wir bei unserem ersten Urlaub mit unserem Wohnwagen auf die Idee, das trockene Brot vom Vortag lecker zu verarbeiten, damit es nicht hart gegessen werden muss oder gar weg geschmissen wird. Und im Wohnwagen bleibt ja oft mal ein Scheibchen Brot oder eine Semmel übrig, ohne Backofen und Toaster kann man die aber als arme-Leute-Essen aufhübschen!
 
Resteverwertung auf dem Campingplatz: arme Ritter
 
Kennt ihr Armer Ritter?

Rezept für arme Ritter

Zutaten

  • 75 g Zucker ca. 4 geh. EL
  • 3 Semmeln vom Vortag oder Weißbrot, Baguette, Toast
  • 100 ml Milch 1/2 Glas
  • 2 Eier
  • Butter oder Butterschmalz zum ausbacken

Anleitungen

  1. Die Semmeln in Scheiben schneiden.
  2. Zucker, Milch und Eier verquirlen.
  3. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Brotscheiben kurz von beiden Seiten in die Eiermilch legen (wenn sie knüppelhart sind, kurz etwas einweichen lassen) und in der heißen Pfanne von beiden Seiten goldbraun backen.
 
Resteessen auf dem Campingplatz: arme Ritter
Wir lieben dieses Essen! Im Wohnwagen und auch in der Outdoor-Campingküche kann man die arme Ritter wunderbar und schnell zubereiten. Und ich habe immer alle Zutaten dabei.
 
Kochen auf dem Campingplatz: armer Ritter

 

Wer mag kann die arme Ritter mit Zimt und Zucker bestreuen oder eben wie hier bei uns mit Beeren servieren. Wenn nichts anderes da ist kann man aber auch einen Klecks Marmelade dazu reichen. Oder Nutella.
Was meint ihr?
Schaut doch mal hier vorbei, da gibt´s noch weitere leckere süße Rezepte für die Campingküche. Auf Instagram müsst ihr nur nach dem #kochenundbackenimwohnmobil suchen.
Wollt ihr auch mitmachen? Die Blogparade läuft noch bis zum 16.5.2017!
 
Süßes aus der Campingküche: arme Ritter mit Zimt und Zucker
 
Süßes aus der Campingküche: arme Ritter mit Beeren
Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Martina

More from Kinderkuecheundso

Salade bavaroise für Anisa´s „Oktoberfest“ Blogevent

Anisa von Anisa´s leichte Küche hatte mich gebeten, für ihr Oktoberfest einen Gastblog-Artikel zu...
Read More

2 Comments

  • Liebe Martina,

    vielen Dank für diesen leckeren Beitrag zu meinem Blogevent! Wir lieben Armer Ritter genauso sehr wie Ihr, ich könnte das Zeug ständig essen. Gerade wenn wir in Marokko sind, haben wir IMMER altes Brot über, was verarbeitet werden soll!
    Ui, ich hab grad gesehen, dass Du ja selber eine Blogparade veranstaltest, da werde ich gleich mal nachschauen.
    Viele liebe Grüße und ein wunderbares Ausflugswochenende,
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere