Mandelkuchen aus Mallorca – glutenfrei und soooo saftig!

In meiner kleinen Kindergeburtstag-Serie habe ich euch ja geschrieben, daß ihr noch das Rezept für den glutenfreien Mandelkuchen bekommt, den ich für das Kind gebacken habe, daß sich glutenfrei ernähren muss.
Die Mutter hatte mich vor dem Kindergeburtstag angeschrieben und mir gesagt, daß ihr Sohn kein Gluten essen darf, sie fragte, was ich den Kindern kochen würde und sagte, daß sie ihrem Sohn etwas zu Essen mitgeben könne, damit ich wegen ihm keine Umstände habe. Kein Problem für mich, ich stelle einfach den Plan etwas um, so daß alle Kinder dasselbe essen können. Deswegen gab´s keine Pizza-Party wie ursprünglich überlegt, sondern Hähnchenschenkel aus dem Ofen mit Backofenpommes.
Und neben dem Tastatur-Kuchen habe ich einen mallorquinischen Mandelkuchen gebacken, der glutenfrei ist.
 
mallorquinischer Mandelkuchen - glutenfrei
 

Rezept für Mallorquinischen Mandelkuchen (glutenfrei)

Zutaten

  • 8 Eier Gr. M
  • 1 P. Bourbon-­Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 300 g gemahlene Mandeln ohne Haut
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone u. Bio-Orange
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  1. Den Rand einer Springform (26 cm) fetten, den Boden mit Backpapier auslegen und einspannen. Ofen vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Zuerst das Eiweiß zu Eischnee schlagen, beiseite stellen.
  3. In einer zweiten Schüssel das Eigelb, Vanillezucker und Zucker cremig rühren.
  4. Die gemahlenen Mandeln, Zitronen- und Orangenschale und Zimt unterrühren.
  5. Etwa 1/3 des Eischnees unterrühren, dann den Rest mit einem Schneebesen per Hand vorsichtig unterheben.
  6. Den Mandelteig in die Backform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150°C) 50–60 Minuten backen. Wer mag kann die letzten 10 Minuten abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  7. Garprobe mit einem Holzspieß machen. Evtl. 3 Minuten länger im Ofen lassen, in kurzen Abständen prüfen, denn er sonst wird der saftige Kuchen zu trocken.
  8. Den Kuchen erst ein paar Minuten abkühlen lassen, dann den Rand ablösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

Springform fetten und mit Backpapier auslegen

 

Eischnee vorsichtig unterheben

 

Eischnee mit Schneebesen vorsichtig unterheben

 

Ich hatte beim Backen jetzt nicht genügend Mandeln ohne Haut und habe daher einen dunkleren Kuchen…wenn man aber die Mandeln ohne Haut nimmt wird der Kuchen um einiges heller und schaut noch schöner aus!

Diesen Kuchen habe ich vor ein paar Jahren auf Mallorca gegessen. Unsere Freundin, die eine wunderschöne Finca in Santanyi besitzt hatte uns zu sich eingeladen und in Campos in ihrer Lieblingsbäckerei diesen Kuchen gekauft. Dazu gab es frisches Obst vom Markt und eine Kugel Vanilleeis. Sooo lecker!

 

Mandelkuchen aus Mallorca- ohne Mehl gebacken
Meine Gäste im Café lieben diesen Kuchen auch total. Der ist so saftig und locker, man kann ihn auch prima noch ein paar Tage später essen!
Dem Jungen hat er übrigens auch sehr gut geschmeckt. Das freut einen natürlich sehr.
 
Mandelkuchen aus Mallorca - ohne Mehl
 
Wenn ihr meine Rezepte nachkocht oder nachkocht, freue ich mich, wenn ihr eure Fotos mit dem #kinderkuecheundso markiert…. Danke!
 
Viele Grüße,

 

Martina 

More from Kinderkuecheundso

Mallorca 2012…Urlaubsbericht

Seit gestern sind wir zurück von DER INSEL. Mallorca. Ich weiß gar...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere