Yummie: Zimt-Zupfbrot für das Picknick….falls es solange überlebt ;-)

Vor ein paar Tagen habe ich auf dem Blog von Miss Blueberrymuffin das Rezept für ein Zimt-Zupfbrot gesehen. Ich hatte schon öfters auf Pinterest oder Instagram Fotos von diesen Zupfbroten, die in einer Kastenform gebacken werden, gesehen, mal herzhaft, mal süß. Immer dachte ich mir – musste mal ausprobieren.
Diesmal hab ich mir den Link notiert, das Rezept im Supermarkt nachgeschlagen, Hefe und Co. eingekauft und in der Arbeit los gelegt. Das Rezept habe ich etwas angepasst, da ich es nicht zu fettig und süß machen wollte, um es den Kindern morgen für ihr Picknick mitzugeben.

Zimtzupfbrot Hefe Kastenform Rezept


Rezept für Zimt-Zupfbrot
600 g Mehl
2 Eier
250 ml Milch, handwarm
1 Päckchen frische Hefe
50 g Zucker
50 g Butter
Für die Zimtmischung: 50 g Butter, 50 g Zucker, 3 TL Zimt

Zubehör: Kastenform, 30 cm

Zucker in eine kleine Schüssel geben, Hefe etwas zerbröseln. Die Milch leicht erwärmen und über die Zucker-Hefe-Mischung geben, um alles etwas aufzulösen.
Mehl, eine Prise Salz und die Eier in eine große Rührschüssel geben und die Hefemilch dazu geben. Die Zutaten etwas verkneten, dann die weiche Butter hinzufügen. Alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich mindestens verdoppelt haben.
Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ca. 0,5 cm) dünn ausrollen. Den Teig mit der sehr weichen Butter bepinseln. Ein wenig Butter übrig behalten. Zucker mit dem Zimt mischen und den größten Teil davon über dem Teig verteilen. Den Teig nun in Quadrate schneiden, die gut in die Kastenform passen. Die gefettet Backform hochkant stellen und die Teigquadrate darin stapeln. Das Zupfbrot nochmal für ca. 30 Minuten gehen lassen. Kurz bevor das süße Brot in den Backofen kommt, wird es mit der übrigen Butter eingepinselt und mit dem restlichen Zimt-Zucker bestreut.
Gebacken wird das Zimt-Zupfbrot bei 200° Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten. Nach dem Backen sollte es noch kurz in der Form abkühlen. 

Hefeteig Hefe Rezept Zimtbrot


Zimtbrot Hefeteig Rezept


Rezept Zupfbrot Zimt Hefe


Zupfbrot Faltenbrot Hefe Zimt


Kastenform Zimtbrot süßes Brot Rezept


Kastenform Zimtbrot Zupfbrot Hefeteig Rezept süßes Picknick


Ich habe es sofort mit heim genommen. Die Kinder kamen genau zur richtigen Zeit heim, als es noch etwas warm war. Perfekt!
Linella meinte, es sei MEGA-LECKER, aber für´s nächste Mal solle ich mehr Zimt nehmen. Vielleicht gebe ich dann einfach einen TL Zimt in den Teig.

Zimtbrot Zupfbrot Kastenform Zimt


Zimtbrot Zupfbrot Kastenform Zimt süßes Picknick


süßes Brot Zimtbrot Zupfbrot für Picknick


Sollte jetzt noch etwas übrig bleiben, nehmen die Kinder morgen den Rest mit zum Picknick. Aber ich befürchte, das schafft das Zimt-Brot nicht 🙂

Jetzt gehe ich schnell einkaufen. Die neue Schule von Wusi hat die Material-Liste geschickt, ich kann also jetzt in Ruhe alle Hefte besorgen und beschriften und habe den Stress am Schulanfang nicht.

Viele Grüße,
Martina 

More from Kinderkuecheundso

Pralinen herstellen – kleine Geschenke aus der Küche

Da war er plötzlich wieder so schnell, dieser Muttertag, wie alle Jahre...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere